FANDOM


Darkwing Ducks geheime Akten ist ein kurzer, dreiseitiger Comic, der in erster Linie nur zur Vorstellung der wichtigsten Figuren gilt.

  • Story: Aaron Sparrow
  • Zeichnung: James Silvani
  • Farben: Andrew Dalhouse
  • Besonderen Dank an Tad Stones

Figuren

Handlung

Darkwings Versteck: Während Alfred von Darkwing, der grade seinen Rundgang macht, gebeten wurde, seine Akten zu sortieren, spielt Kiki - natürlich ohne Erlaubniss- am neuen Supercomputer ein Spiel. Durch wirres Knöpfedrücken aktiviert sie jedoch versehnlich ein Programm, dass ihr den Zugriff auf Darkwings geheime Akten erlaubt: Hier hat alles Wichtige über sich und seine Verbündeten niedergeschrieben. Nach erneutem Knöpfedrücken startet sie jedoch versehnlich das Holo- Kampftraining, welches die Akten über die Mitglieder der fürchterlichen Fünf enthält - und es wird schlimmer als Quack auftaucht und über die Kabel stolpert! Genau in dem Moment kommt Darkwing von seinem Rundgang zurück und sieht seine Adoptivtochter umziengelt von den Fünf-Hologrammen (, die er für die Echten hält) und holt zum Angriff aus. Jedoch gelingt es Alfred, den Stecker vom Computer zu ziehen - was dazu führt, dass Darkwing in diesen reinkracht und so zerstört.

Trivia

  • Geschichtlich gesehen spielt dieser Comic wohl kurz nach den Ereignissen von "Die Rückkehr des Dunklen Ducklers" - Darkwings Kommentar, dass er an Tagen wie diesen seinen alten Bürojob vermisst, weist darauf hin.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.